Barförde & Hittbergen

Gemeinde Hittbergen

© Gemeinde Hittbergen ● Hinter den Höfen 3 ● 21522 Barförde ● Impressum

Bericht des Bürgermeisters

Aktuelles                                                                                  März 2017



Haushalt 2017


Der Haushaltsplan 2017 ist am 21.02. vom Rat diskutiert und einstimmig beschlossen worden.  Bei der Grundsteuer A wird der Hebesatz um 20 % Punkte von 340% auf 360% angehoben. Die Hebesätze der Grundsteuer B werden bei 340% belassen. Die Gewerbesteuer bleibt unverändert bei 330%.

Der Haushalt kann ausgeglichen werden. Der Ergebnishaushalt weist mit 821.600 € im Ertrag und 812.200 € im Aufwand einen Überschuss von 9.400€ aus.

Im Finanzhaushalt stehen Auszahlungen von 741.700 € Einzahlungen von 772.500€ gegenüber. Hier beträgt der Überschuss 30.800€. Im investiven Bereich werden 158.000 € als Einnahme erwartet. Dem stehen Investitionen mit 284.000 € gegenüber. Die Gemeinde ist schuldenfrei.

Da die Gemeinde einen Kassenbestand zum Jahresende 2016 in Höhe von über 500.000 € hat, kann die negative Finanzmittelveränderung in Höhe von 95.200 € durch den Kassenbestand ausgeglichen werden.

Hier die größten Investitionen im Einzelnen. Straßenbau 270.000 €, Beleuchtung 6.000 €, Sportförderung 5.000 €, Buswartehaus 3.000 €.

Der Anteil der Gemeinde am Betrieb des Kindergartens beträgt 80.000 €. Für den Betrieb und die Unterhaltung der DG-Halle sind 27.000 € eingeplant.


Aufwandsentschädigung


Die Anpassung der Aufwandsentschädigungen für Ratsmitglieder und Bürgermeister stand mit auf der Tagesordnung der letzten Ratssitzung. Seit 1978 sind die Aufwands-entschädigungen nahezu unverändert. Nachdem die letzte Änderung der Satzung im 2001 lediglich die DM Beträge in Euro Beträge geändert hat war es nach 40 Jahren angemessen eine Änderung vorzunehmen. Folgendermaßen wurde einstimmig beschlossen.

Die monatliche Pauschalentschädigung für Ratsmitglieder beträgt 30,00€ (bisher 16,50€)

Die monatliche zusätzliche Aufwandsentschädigung für den BM und Gemeindedirektor beträgt 300,00€ (bisher 200,00€) Die Fahrtkostenpauschale für den BM beträgt 60,00€ (bisher 15,00€).Die monatliche Fernsprech- und Internet Pauschale für den BM beträgt 60,00€ (bisher 25,00€) Der Stellvertreter des BM, die Mitglieder des VA und die Fraktionsvorsitzenden erhalten eine zusätzliche Entschädigung in Höhe von 30,00€ (Bisher 16,50€) Zusätzliches Kilometer- oder Sitzungsgeld wird nicht gewährt.


Dorfstraße


Noch in diesem Sommer soll der östliche Teil der L 219 erneuert werden. Die Baumaßnahme wird am östlichen Ortseingang beginnen und bis zur Abfahrt nach Jürgenstorf durchgeführt. Der Verkehr wird entsprechend des Baufortschrittes umgeleitet. Die Maßnahme wird ca. 2 Wochen dauern und bei einer Vollsperrung der L 219 durchgeführt.


Antrag für ländlichen Wegebau


Die Gemeinde hat nach einem entsprechenden VA-Beschluss einen Förderantrag beim LGLN gestellt. Es soll in der Gemarkung Barförde ein maroder Weg saniert werden. Eine Förderung von 53% der Gesamtkosten ist möglich. Sollte der Antrag bewilligt werden, wird sich der Bauausschuss vertieft mit dem Thema beschäftigen.


Buswartehaus


Nun endlich ist das neue Buswartehaus in Barförde aufgestellt worden. Das alte Wartehaus war abgängig und eine Reparatur nicht mehr zu vertreten.

Damit haben nun die Schulkinder und alle Busmitfahrer wieder eine wetterfeste Wartestelle zur Verfügung.


Kinderfasching


Wieder mal haben es die Mamas und Papas geschafft eine perfekte Faschingsparty für unsere Kleinen auf die Beine zu stellen. Die Dorfgemeinschaftshalle platzte förmlich aus allen Nähten. Die kleinen und die großen Kinder sind bunt kostümiert zu dieser Party gekommen. Viele Stunden der Vorbereitung waren von den Eltern zu leisten um einen gelungenen Faschingsnachmittag zu gestalten. Vielen Dank dafür.


Maifest


Auf Hochtouren laufen bereits jetzt die Vorbereitungen zum Maifest 2017 in Hittbergen. In diesem Jahr wird es neben vielen anderen Dingen auch die Möglichkeit geben sein Fahrrad codieren zu lassen. Vier Polizisten stehen bereit um diese Arbeit zu erledigen. Alle Aussteller freuen sich schon jetzt auf ein tolles Fest.


Ostern


Auch in diesem Jahr werden wieder Osterfeuer in unserer Gemeinde stattfinden. Schauen Sie doch einfach mal vorbei und unterstützen Sie durch Ihre Teilnahme die Feuerwehren in unserer Gemeinde. Es wird hier noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Bauabfälle und behandelte Hölzer angenommen werden. Wenn Sie Grünabfälle abgeben möchten, setzen Sie sich bitte mit den Ortsbrandmeistern in Verbindung.  In Hittbergen brennt am Gründonnerstag und in Barförde am Ostersonnabend das Osterfeuer.



Einen sonnigen Frühling und ein frohes Osterfest

wünscht Ihnen und Euch

Ihr/Euer Bürgermeister

Alfred Ritters